Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von krueml am 25.11.2005, 10:15 Uhrzurück

Und warum gilt das nur für Männer????

Ich habe mal einen Bericht über Frau Köhler gesehen. Mit der Wahl ihres Mannes, hatte sie automatisch ihren eigenen Schreibtisch im Amt. Sie muss als Frau der Bundespräsidenten zig Pflichten übernehmen und hat einen 14 Stunden Arbeitstag. Sie sagte selbst, dass ihr bewusst war, dass das mit der Wahl auf sie zukommt und dass es super stressig ist...

Ich finde auch als Mann einer Bundeskanzlerin hat man automatisch gewisse Pflichten, ob es einem passt oder nicht. Oder wie wäre es gewertet worden, wenn Frau Schröder oder Frau Kohl bei Anlässen es vorgezogen hätten, lieber zu Hause zu bleiben???

Ich habe die gute Frau ja eh nicht gewählt, weil sie mir unsympathisch ist, aber das finde ich schon der Hammer.

Ich zähle nicht zu den Feministen, aber da hört es für mich einfach auf. Der Mann kann machen, was er will und die Frauen sollen immer als dekorierendes Beiwerk danebenstehen... *kopfschüttel*

Gruss,
Chrissie

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten