Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von marit am 14.07.2005, 14:23 Uhrzurück

Re: und Fahrgemeinschaften

Naja, ich wäre mit dem Auto in einer Viertelstunde an meinem Arbeitsplatz, mit der Straßenbahn brauche ich eine Dreiviertelstunde. Allerdings muß ich auch nicht nochmal 10 Minuten extra einen Parkplatz suchen - und ich lese meine Zeitung eben in der Bahn statt am Früchstückstisch- so habe ich die Zeit locker wieder drin.

Unsere Wohnung haben wir aber genau danach ausgesucht, daß sie günstig im öffentlichen Nahverkehr liegt (dafür mußten wir dann nicht auf die Parkmöglichkeiten achten).Für mich käme es auch gar nicht in Frage, so weit auf dem Land zu wohnen, daß ich aufs Auto angewiesen wäre. Für viele bedeutet ja gerade das Auto "Freiheit" - für mich wäre es schrecklich, auf ein Auto angewiesen zu sein.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten