Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Kerstin Nie. am 24.04.2003, 12:30 Uhrzurück

Re: Umerziehung...

Hallo!

Deswegen meine ich ja, daß das ins Innere gehen muß. Es hilft nichts, sie zu prügeln, sie zu quälen. Wer nichts sagen will, weil er eben (noch) von seinen Machenschaften überzeugt ist, den kriegt man auch mit windelweichschlagen nicht dazu.
Im Prinzip muß man seine Gedanken umwerfen. Wenn er selber die Angst und die Schmerzen seiner Opfer sieht und spürt, am eigenen Leib und an der eigenen Seele, der kann sich nicht verschließen. WENN noch ein Fünkchen Menschlichkeit drin ist, MUSS es auch bei so einem Menschen klick machen. Zur Not kann man auch noch Bilder seiner liebsten Familienangehörigen mit einbeziehen, wie sie im WTC gnadenlos umkommen...
Es ist hart, wie die Realität, aber das wäre meiner Meinung nach die einzige Möglichkeit ihnen ihre Schandttaten vor Augen zu halten, daß sie es begreifen, was sie da angestellt haben.
Weißt du, wir sehen einen Action-Film, können uns damit aber nicht identifizieren. Wie wäre es, wenn wir mit den Augen der Gejagten schauen würden, ihre Angst und ihre Schmerzen spüren würden? Also, mir liefe da schon ein Schauer über den Rücken.
Außerdem, (wie schon geschrieben) kann ich mir auch nicht vorstellen, daß ein NORMALER Mensch so brutal sein kann, freiwillig eine Folter durchzuführen. Die müssen doch auch einen an der Klatsche haben, oder?

Ciao, Kerstin!

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten