Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von jay am 11.10.2002, 20:48 Uhrzurück

Uff, jetzt leg ich mal los hier.. *g* m.(viel)T.

Rechtsprechung: Sind die Urteile in Deutschland zu milde ???
Ja! Und nicht nur die Urteile, nein auch die Haftbedinungen sind ein Witz!! Wie schon unten (bezüglich Jakob) erwähnt, fände ich zum einen Arbeitslager sinnvoll, da würden ALLE Wiederholungstäter es sich 2x überlegen, ob sie nochmals was anstellen. Die müssen sich die Seele (wenn sie denn eine haben) aus dem Leib schwitzen!!! Denn zur Zeit sitzen die doch da einen Urlaub ab - und das ist Strafe?? Ganz klar NEIN!!! Jaaa.. Zu den Dreckschweinen, die sich an Kindern etc vergehen: Niemals Todesstrafe, denn das wäre ja ein schneller, gütiger Tod. Qualvoll verrecken sollen diese Subjekte, langsam, schleichend, am besten mit ner grausamen Krankheit infiziert werden, wo sie schleichend dahinsiechen! Das wäre auch eine Art Gerechtigkeit, nicht nur für Opfer, auch für schwerkranke "GUTE" Menschen...
Aber es geht ja nicht nur um die grausamsten aller Taten, auch bei kleinen Delikten, je nach Art, müsste es schärfere Bedinungen geben. Zum Beispiel: Der Drogendealer. Auch diese gehören in ein Arbeitslager, jahrelang wo sie sich mal richtig in Rage arbeiten können, vielleicht putzt Schweiss denen das Hirn frei. Okay, ich muss hier an dieser Stelle gestehen, dass ich Steuerbetrüger, Schwarzarbeiter, ja – sogar Bankräuber (vorausgesetzt dass beim Bankraub keine Person zu Schaden kam), Graffiti-Sprayer usw usw. nicht als Kriminelle betrachte, deren Strafen dürften ruhig milde sein... Ebenso wie Wiederholungstäter viel viel schwerer bestraft werden sollten, egal um was es dabei geht, auch wenn es nur der „Kleptomane“ ist.. Logisch dass ich therapieren von straffälligen für herausgeworfenes Geld halte. Zudem fände ich es wirkungsvoll, wenn die „Angeklagten“ vor Gericht, für den Richter, als Neutrum dargestellt werden würden. Also: Dem Richter dürfte weder Geschlecht, noch optischer Eindruck bekannt sein, ebenso der gesellschaftliche Status. DENN: Der charmante junge Mann, wird so immer mehr Milde im Urteil erfahren, als der kantige, holzige Typ. Ganz einfach: Richter sind auch nur Menschen!!! Ebenso hat die junge unschuldig aussehende Dame gewiss bei der Urteilsverkündung bessere Karten als die Hausfrau in Kittelschürze!!!! Und ganz klar denke ich, dass Leute mit „viel Geld“, „grossem Namen“ etc weniger Strafen erhalten, als der normal Sterbliche!!!
Alles in ALLEM: Lasst mich nur 1 Jahr Richterin in D sein und auch für die Haftbedinungen sorgen.. ;-))) ggggggggggg

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Postfach Mein Postfach 
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten