Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von fiammetta am 11.07.2011, 15:18 Uhrzurück

Re: Überstunden für Fahrt zum Arbeitsplatz??

Hi,

die Fahrt zum Arbeitsplatz juckt Deinen AG nicht im Geringsten. Müßtest Du WÄHREND der Arbeitszeit herumfahren, dann wäre das etwas anderes, aber nicht wenn Du überhaupt zur Arbeit willst.

Wieso sollte man ehrenamtliche Arbeit verlangen können? Entweder Du machst das freiwillig oder nicht. Ende. Für diese Art von Arbeit gibt es allerdings oft auch eine Vergütung, die MITUNTER einer Kilometerpauschale mit sich bringt, aber immer noch keine Berechnung der Fahrtzeit als Arbeitszeit. Ansonsten gibt es gerne Steuervergünstigungen dafür, denn sonst macht`s keiner.

Wolltest Du das, dann müßtest Du Freiberuflerin werden und selbst dann klappt das nur bei bestimmten Jobs.

LG

Fiammetta

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Nachricht Nachricht an fiammetta   
Postfach Mein Postfach   
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten