Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Frosch am 13.10.2005, 10:36 Uhrzurück

Ua. Der Müll

Hallo!

Die Abfälle strahlen viele tausend Jahre. Die Abfälle werden nicht weniger, klar. Die Fässer sind nicht für diese lange Zeit vor Erosion geschützt.

Wie schon geschrieben wurde, bei einem AKW ist immer etwas "Strahlgut" in der Emission enthalten.

Bei Unfällen, auch kleineren, kann Strahlung entweichen, die vielleicht nicht für ganz D, aber dann doch für die betroffene Region heikel sein kann.

So blöd es ist - oder auch nicht: Ich denke dabei an meinen Sohn und seine potentiellen Kinder, die mit diesem Müll leben müssen.

Es ist dringend notwendig, in Alternative Energien zu investieren. Wobei ich nicht weiß, ob die Kosten-Nutzen-Rechnung zB. bei Windrädern positiv ist.

LG Antje

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten