Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Karbolmaus am 30.06.2011, 12:37 Uhrzurück

Trotzdem hätte die Arzthelferin anders reagieren müssen!

Kann schon sein, dass der Hautarzt dafür nicht der richtige Ansprechpartner war. TROTZDEM: gerade bei Kindern schaut auch unser Hautarzt mal mit drauf (entzündeter, aufgekratzter Mückenstich z.B.), wenn es eben Mittwoch nachmittag ist!

Wenigstens so gebildet, dass man sieht, ob man lieber ins KKH fahren sollte, wird ein Arzt/Ärztin schon sein, oder?!

Und im übrigen kann man mit Kindern immer OHNE Überweisungsschein zu den jeweiligen Fachärzten gehen!

Ich ärger mich auch über solche "Vorzimmer-Damen"!

Eine habe ich mal gefragt, ob ich meine Freundin schicken soll, die würde mit den Patienten wenigstens respektvollen und freundlichen Umgang pflegen!
Und ja, das war zwar krass, aber nachdem sie ein olles Mütterchen und mich mit Baby sowas von zusammen gefaltet hat, war das mehr als angebracht!

Fazit: Auch wenn die gute Frau Recht hatte, kann man das doch wohl anders verpacken! Immerhin sind Patienten keine Bittsteller.

Und mal schnell den Arzt informieren und fragen, ob er mal ausser der Reihe" draufschaut", wäre doch nicht die Welt gewesen!
V.a. bei KIndern machen das die meisten!

Und ja, meine Freundin muss als Sprechstundenhilfe auch mit "blöden" Patienten umgehen, aber sie bleibt immer freundlich und mitfühlend, komisch :-)

Wenigstens das kann man verlangen!

LG

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten