Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Elamaus am 10.02.2006, 13:17 Uhrzurück

Re: Theorie und Praxis

Bei den gegenwärtigen Protesten von Islamisten handelt es sich eindeutig um eine Inszenierung. Die allermeisten Protagonisten von Ausschreitungen haben die Karrikaturen ihres Propheten nicht einmal gesehen. Und sind wir doch einmal ehrlich. Grenzt es nicht an Schwachsinn, derartige Darstellungen zur Begründung von Gewalt gegen das Leben und gegen Sachen zu erheben? Ich bin kein Diplomat und muss keine verlogenen Rücksichten auf irgendwelche krankhaften Befindlichkeiten nehmen. Dehalb behaupte ich. Der Islam ist keine Religion wie jede andere. Er ist über weite Strecken zu einer menschenverachtenden Ideologie verkommen. Im Gegensatz zum Christentum, dass in seiner Geschichte nicht weniger Verbrechen begangen hat, halte ich den Islam für nicht reformierbar. Eines sei angemerkt. Ich will hier nicht Front gegen friedliche Moslems in bzw. außerhalb Deutschlands machen. Eines sollten wir jedoch mit aller Macht bekämpfen. Die Ausbreitung des Islamismus mit all seinen Erscheinungen. Über Jahrzehnte hinweg haben unfähige deutsche Regierungen das verhindert. Dafür, was sich Moslems in Deutschland herausnehmen können, würde man Christen in der arabischen Welt köpfen. Trotz dieser Tatsache faselt man noch immer von staatlich verschuldeter mangelhafter Integration.
Macht den islamischen Staaten endlich klar, dass sie außer 2000 Jahre zu beten, kaum etwas für ihre Landsleute getan haben. Anstatt 5 mal am Tage auf dem Bauch zu liegen, solten sie ihren jungen Menschen endlich eine Perspektive geben, die über den Märtyrertod hinausgeht. Mangelnde Lebensaussichten sind nämlich die Ursache für das, was wir gegenwärtig in der Welt beobachten. Die Islamisten wissen sehr wohl die westliche Welt auszunutzen, wenn es darum geht, an finanzielle Unterstützungen zu gelangen. Hierfür sind die Ungläubigen gut genug. Grabt ihnen endlich diese Quellen ab und schon bald werden sie erkennen, wozu sie selbst in der Lage sind. Außer mit westlicher Hilfe Öl zu fördern, viele können nicht einmal das, – zu nichts !


Also bei solch fanatischen "Gläubigen" wird einem Angst und bange. Wenn es doch angeblich nur diesen einen Allah geben soll: Warum lässt ER (warum nicht Sie oder ES?) denn ZU, dass Menschen auch an andere "Götter oder Ereignisse" glauben, ob sie nun Gott, Allah, Nirvana, Zeugen Jehovas oder einfach nur Schicksal oder sonstwie heißen. (nur vorsorglich: ich WEIß, das Nirvana, Jehova und Schicksal keine Götter sind...) Warum muss "ES" überhaupt einen Namen haben, wenn es doch gar nicht irdisch ist. Bei den Muslimen gibt es SO viele Streitereien um die Auslegung des Koran, wie in keiner anderen Religion, warum also soll gerade DAS die richtige Religion sein??? Kann mir das ein Muslim mal erklären? Wer erzählt Euch denn die Geschichten mit dem Märtyrertod und dem Paradies mit den 70 Jungfrauen? Ist JEMALS einer zurückgekehrt? Nee, wie auch.... Ich hab ja Verständnis, dass JEDER Mensch, an IRGENDWAS glauben möchte, aber ICH persönlich glaube NUR an das Schicksal, denn Religionen lösen immer wieder Kriege aus und vom nächsten sind wir - wie es aussieht - nicht mehr weit entfernt....

Wann hört dieser islamistische Mob endlich auf, sich sein eigenes Grab zu schaufeln ? Merken die denn nicht, dass sie sich den Ast absägen auf dem sie sitzen ? In der heutigen Welt sind doch ALLE aufeinander angewiesen. Aber die Luxusprodukte und Technologie aus dem Westen wollen sie schon haben... Und heimlich Alkohol trinken sie auch und kaschieren es vielleicht noch mit Coca Cola. Was für eine Doppelmoral ! Und dies unterstützt der Westen auch noch mit Wirtschaftshilfe ! Was für ein Irrsinn ! Was soll das für eine Religion sein, die die Frauen mit schwarzen Gespenstgewändern über die Strassen schickt und sich über den Verzehr von Schweinefleisch anderer Nationen aufregt ?! Wenn diese reaktionären Typen in der Vergangenheit leben wollen, dann bitteschön aber dann sollen sie auch freiwillig ihre westlichen Autos gegen Esel und die Maschinenpistolen gegen Pfeil und Bogen tauschen !

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten