Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Elisabeth mit Fumi & Temi am 04.10.2005, 10:05 Uhrzurück

Re: Thema

Glaube mir, Ela, von den Frauen, die Abtreiben, gehen 99% NICHT mit der Einstllung: "Ach, und wenn ich schwanger werdem treibe ich eben ab" mein irgendjemanden ins Bett.

Gerade Teenager oder junge Frauen sind doch fast immer noch wahnsinnig unsicher. Ich weiß, daß ich noch Anfang 20 mich kaum getraut habe, meinen Partner zu fragen, ob und wie wir denn verhüten sollten. Sex ist ja oft auch nicht Monate vorher geplant, gerade bei jungen Menschen. Und: Natürlich kann man sich informieren. Aber die wenigsten tun es. Das ist menschlich. Bei den Impfdiskussionen etc. haben wir ja gesehen, daß auch Menschen mittleren Alters sich wenig mit den Ansteckungswegen von Hepatitis oder so auskennen. Und dann erwartest Du wirklich von einer 17jährigen, daß sie sich freiwillig und ohne akute "Not" über Schwangerschaft und Monatszyklus etc. informiert??? Das wäre schön, ja, aber es ist nicht realistisch.

Kürzlich bin ich im Fernsehen bei so einer Erziehungshilfe-Sendung gelandet, wo minderjährige Mütter vorgestellt wurden. Da hatte eine schon ein Kind, die Mutter war gerade mal 15 oder 16, und sie hatte IMMER NOCH KEINE AHNUNG von Verhütung. Schlimm, sicher, aber sie ist doch noch ein Kind. Kann man sie wirklich dafür verantwortlich machen???? Sie ist doch nicht böse, nur naiv und ahnungslos.

So lange es Menschen gibt, so lange gibt es schon Abtreibungen. Wenn sie nicht in gewissem Rahmen erlaubt sind, werden sie illegal durchgeführt. Das war so und ist so und wird immer so bleiben. Weil Menschen Menschen sind, weil Liebe und Sex so kompliziert sind, weil sich manchmal der Verstand im falschen Moment verabschiedet. Die meisten Frauen, die abgetrieben haben, verdienen unser Mitgefühl und unsere Anteilnahme, leicht macht sich das nur ein verschwindend geringer Prozentsatz. Natürlich kann man immer sagen: "Wenn ICH in der Situatiuon gewesen wäre....." Warst Du aber nicht.

Wie heißt es so schön:
Bevor Du einen Menschen verurteilst, solltest Du in seinen Schuhen gegangen sein.

Gruß,
Elisabeth.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten