Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Rio am 01.11.2005, 18:55 Uhrzurück

Re: Thema Kirche und Heidentum

Hallo,

zum einen wirfst du in deinem Post so manches durcheinander. Daher möchte ich als erstes darauf eingehen:

"Nur stört es mich das Christen, die ja angeben aufgeschlossen zu sein, eingetrichtert bekommen unsere vorfahren hätten "Kinder geopfert".

Wo habt ihr das her? "

Da kann ich dir ein Beispiel nennen. Zum Beispiel von Traktaten freikirchlicher Evangelisten. Bei uns beispielsweise verteilt das Missionswerk Werner Heukelbach fleißig ihre Zettelchen.
Letztes Jahr hatte ich auch ein solches Traktat zum Thema Halloween im Briefkasten. Da stand genau das drin, was du bemängelst und was weiter unten von Nr.3 verbreitet wurde.

Du musst aber bedenken, dass dies die Einstellung (freikirchlicher)EVANGELIKALER ist. Bitte evangelisch nicht mit evangelikal verwechseln!
Es gibt zwar auch innerhalb von ev. Landeskirchen Evangelikale, sogar unter den Katholiken; die meisten gehören jedoch den sogenannten "Freikirchen" an.

Die ev. LANDESKIRCHE hat da eine andere, wesentlich freiere und tolerantere Einstellung. Dazu lege ich dir den Artikel "Mummenschanz mit Gruselspaß" von Hansjörg Hemminger sehr ans Herz.

Hansjörg Hemminger ist der Beauftragte für Sekten und Weltanschauungsfragen der ev. Landeskirche Württemberg und anerkanntermaßen ein Experte auf diesem Gebiet.

Den Artikel findest du hier:

http://www.elk-wue.de/cms/imblickpunkt/gesellschaftundsoziales/halloween

Gibt noch viel dazu zu sagen, aber ich muß jetzt zu den Kindern. Vielleicht komme ich heute abend noch mal dazu, was zu schreiben.

VG,
Rio

PS: Großschreibung dient der Betonung, soll kein Schreien darstellen

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten