Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Cella am 23.11.2004, 17:46 Uhrzurück

Thema: Bildung unserer Kinder - Ist die Emanzipation der Frau in unserer Gesellschaft

Hallo,

ich stelle mir manchmal die Frage, ob durch die "Emanzipation der Frauen" das Gleichgewicht unseres sozialen Zusammenlebens aus den Fugen geraten ist.
Mit der Änderung der Familinestrukturen hätte sich als Gegenausgleich viel von Seiten der Gesellschaft ändern müssen, damit die Kinder nicht so haltlos dastehen.

Leider sind Hortplätze eben rar und werden eben nicht von den ältern Kindern "genutzt", deren Weltbild aber gerade am entstehen ist und oftmals ohne Wertigkeitserziehung auf der Straße groß werden. Konsumdenken und mangeldes Pflichtbewusstsein stehen bei ihnen gegenüber. Leistungsdenken ist ihnen oft fremd, weil das Nehmen für sie leichter wird als das Geben.

Natürlich ist nicht die "Frau" schuld, versteht mich nicht falsch (ich arbeite auch!!!). Aber irgendetwas scheint doch aus den Fugen geraten zu sein.

Wenn das Leistungsdenken und das Gefühl, sich anstrengen zu müssen erst mit dem Schuleintritt erfahren wird, ist es meist schon zu spät.
Bildung beginnt schon weit früher.

Leider übernehmen nicht mehr alle Eltern (ob sie nicht können oder wollen sei dahingestellt) diese Erziehungsverantwortung und das Kind muss sich mit überladenen Lehrplänen und zusammenhangslosen Unterrichtsstunden auseinandersetzen.
Damit ist es überfordert, wenn es nicht schon früh ein gewisses Maß an Denkstrukturen von zuhause mitbekommen hat.
Der Lehrer ist Mittler zwischen Staat, Gesellschaft und Eltern. Zunehmend mehr gefordert, soziale Kompetenzen zu vermitteln - wobei die Rahmenbedingungen es immer schwerer machen.

Ich bin Lehrerin, und manchmal überlege ich mir, ob ich nicht eine private Schule gründen soll. Zuvor würde ich gerne in Finnland "reinschnuppern", aber das lässt sich wieder nicht mehr mit meinen beiden Kindern (fast 4J. und 7J.) vereinbaren, weil ich Mutter UND berufstätig bin.
Jetzt bin ich wieder bei der Emanzipation angekommen. Sollte ich meiner Kinder wegen nicht arbeiten?

Ich wollte eigentlich gar nicht so viel schreiben...
aber jetzt wieder ist PISA in allen Ohren!

gruß
Cella

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten