Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Andrealine am 23.03.2005, 13:56 Uhrzurück

Re: Terri und das Sterben

Hallo,
also ich schliesse mich malejas meinung an. wozu diese lebensverlängernden massnahmen? es ist nur noch ein dahin vegetieren und ich persönlich möchte nicht sooo leben. mein opa wurde durch einen arzt wiederbelebt. im krankenhaus stellte man dann einen gehirntumor fest. der arzt sagte uns, glück und pech in einem. für den opa wäre es besser gewesen, er wäre nicht wiederbelebt worden. er war nicht mehr der alte und das sterben war grausam lang.... zum sterben hat ihn dann das personal des krankenhauses (rotes kreuz in bremen!!!) ins badezimmer geschoben. man brauchte das zimmer. nee, leute so will ich nicht sterben und terri hat ein 15 jahre andauerndes dahin dämmern auch nicht verdient. so sieht es auch ihr mann. und das er sich nach 15 jahren eine neue frau gesucht hat, ist ja wohl auch verständlich, ich würde jedenfalls nicht wollen, dass mein mann in einer solchen situation ohne partnerin da steht. das sterben von terri ist jetzt nach 15 jahren sicherlich grausam - grausamer als wenn man sie gleich damals hätte gehen lassen... lebensverlängernde massnahmen machen nicht immer sinn... da sind ärzte gefragt, die die angehörigen vernünftig beraten können...

grüsse
andrea

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten