Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Wonny-ist-daaa! am 28.06.2011, 12:25 Uhrzurück

Re: Suizid im Nachbarhaus - sind wir denn alle zu sensibel?

Ok, wenn du es so auseinanderfledderst, überzeugt es mich. ich habe es so verstanden dass du alle Selbstmorde in einen Topf wirfst.
Ich finde dass gerade Menschen die an einer Krankheit erkranken...nein ich formuliere dass anders. Wenn ich einmal an einer Krankheit erkranke die nicht heilbar ist. Wenn ich weiss, ich werde daran "verrecken" ( unheilbarer Krebs, Alzheimer etc.) möchte ich selbst bestimmen können wann ich gehe. Da gebe ich dir Recht. Das Beispiel deiner Freundin zeigt mir dass du verstanden hast worauf es mir ankommt.

Um Recht und Unrecht geht es mir nicht wirklich. mehr um die Tatsasche dass es mir nicht egal ist aus welchen Gründen dieser Selbstmord geschieht. Wenn sich jemand umbringen möchte ob affekt oder durchdacht, werden wir eh nichts daran ändern können. In meinen Augen hat dieser Jemand auch das Recht "anständig" beerdigt zu werden. Bin evangelisch, ist bei uns zum Glück eh nicht so ein schwieriges Thema. Es ist halt so, ich finde dass passende Wort nicht..traurig...sinnlos...umsonst.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten