Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Ralph am 27.11.2004, 23:27 Uhrzurück

Streichung der Eigenheimzulage = Noch mehr Arbeitslose

Hallo,

hier wird so oft gefordert, daß die Eigenheimzulage endlich wegfallen soll.
Der dies fordert, übersieht den hohen Motivationswert dieser Zulage bei potentiellen Häuselbauern. Nicht bei den reichen, die nehmen das eher als Beitrag zur Portokasse mit, aber bei vielen Leuten der Mittel- und sogar Unterschicht sind es genau die paar tausend Euro, die über Bau oder Nichtbau entscheiden.

Wird die Eigenheimzulage gestrichen, werden noch weniger Häuser in Deutschland gebaut werden. Dies trifft die gesamte Bauwirtschaft, der es eh schon so miserabel geht. Ganz zu schweigen von den Zuliefererbetrieben.
Ein Arbeitsloser, der ein Jahr aufgrund der Streichung dieser Zulage arbeitslos wird, kostet an ALG mehr als die gesamte Zulage für eine Häuslebauer-Familie. Die Folgekosten aufgrund psychischer Erkrankung von Arbeitslosen, Pseudo-Erkrankungen etc. ist da noch nicht mit berücksichtigt. Der Zusammenhang von Krankheit und Langzeitarbeitslosigkeit wird heute kaum noch bestritten. Ich habe keine Zahlen, aber ich kann trotzdem 1 und 1 zusammenzählen.

Sollte unterm Strich also überhaupt noch eigendein Einspareffekt übrig bleiben, würde man davon im Bildungsbereich auch keine Bäume mehr versetzen können.

Einsparpotentiale in wirklicher Milliardenhöhe wären woanders zu holen, z.B. bei der Kontrolle der Preisbildung der Pharmaindustrie, bei der Steuerabzugsfähigkeit der Verluste großer Konzerne, um nur zwei Möglichkeiten zu nennen. Weiß der Geier, weshalb sich die Politik, gleich welcher Couleur, da da nicht rantraut.

Viele Grüße
Ralph/Snoopy

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten