Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von RubyRed am 10.06.2011, 10:52 Uhrzurück

Re: streamen = zwischenspeichern - Upload theoretisch möglich

Ja, WENN jemand Zugriff auf den Computer hat - was aber sicher nicht im Vordergrund passieren würde. Das müsste schon ein Hacker sein, der sich dann in meinen Computer reinhackt und so den Film zieht.
Kino.to ist keine Filesharing Plattform gewesen, wo jeder jedem wie damals bei Napster z.B. Filme zur Verfügung stellt.

Die Filme werden im temporären Ordner zwischengespeichert, das ist richtig, in der Regel wird aber dieser Ordner nach jedem PC-Neustart geleert.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten