Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Elisabeth mit Fumi & Temi am 19.01.2006, 11:44 Uhrzurück

Re: Stern TV - Umfrage

Warum nicht?

So gespalten ich den Zwangsvorführungen beim Kinderarzt gegenüberstehe - das Kindergeld würde ich viel eher als Mittel zur "Steigerung der Motivation" sehen.

Ich sehe es so:
Das Kindergeld ist eine staatliche Hilfe, die mich bei meinem Job - Erziehung der Kinder - unterstützt. Wenn ich den Job nicht richtig mache, warum sollte ich dann dafür bezahlt werden?

Meine Schwester ist Lehrerin und regt sich oft darüber auf, daß "ihre" Kinder nur jeden Morgen 5 Euro in die Hand gedrückt bekommen, damit sie sich dafür Schokoriegel, Hamburger und Zigaretten kaufen. Oder die Eltern geben den Kindern gar nichts und die Kinder klauen sich das Geld für Schokoriegel, Hamburger und Zigaretten. Wäre es nicht sinnvoller, die Eltern bekommen kein Kindergeld, stattdessen benutzt die Schule das Kindergeld, um für eine ausgewogene Ernährung zu sorgen? Dann kommt das Geld wirklich beim Kind an.

Meiner Ansicht nach wäre es sehr sinnvoll, den Kindern die Möglichkeit zu geben, sich das zu holen, was sie brauchen - und das dann auch staatlich zu subventionieren. Man gibt das Geld den Eltern, und keiner stellt sicher, daß es auch den Kindern zugute kommt.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten