Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Kleinmäuschen am 15.05.2004, 7:54 Uhrzurück

Re: steinigung...

Hallo Adrika,
ja, es gibt sehr viel Leid und Unrecht auf diesem Planeten, aber es gibt auch ebensoviel Glück und Freude! Du solltest nicht nur die negativen SEiten der Medaille sehen, ggf bei solchen Szene einfach wegschalten. Ich finde es nicht gut, daß solche Szenen im Fernsehen gezeigt werden, das klingt ja fast so, als wäre sowas an der Tagesordnung und ganz normal, daß Frauen in der islamischen Welt (natürlich grundlos) abgeschlachtet werden. Das momentan unentwegt über Muslime hergezogen wird, finde ich grauenhaft. Überall auf der Welt (auch hier in DE) kommt es vor, daß Frauen geschlagen, vergewaltigt, ermordet werden, das hängt nicht mit dem Islam zusammen, das sind schlichtweg und einfach schlechte Seiten einzelner Menschen. Nicht, daß ich diese Steinigungen, Todesstrafen und so in irgendeiner Weise gutheißen würde, aber es ist einfach nicht gut, alles Schlechte, was man über den Islam, oder einzelne muslimische Menschen finden kann, in den Medien breitzutreten und das als Normalität im Islam darzustellen. Es gibt ungefähr so viele Muslime wie Christen auf dieser Welt, stell Dir mal vor, jede Bluttat, jede Ungerechtigkeit, jeder Amoklauf und was auch immer eines Christen würde in den Medien ebenso gesendet werden und auf die allgemeine Christenheit umgelegt. Oder sind die Christen bessere Menschen als die Muslime? Ist es das was die Medien uns sagen wollen? Gibt es Qualitätsunterschiede zwischen den Menschen verschiedener Religienszugehörigkeiten?
Ich bin der Meinung, daß es gute und schlechte Menschen gibt, daß es gute Taten und schlechte Taten gibt, aber nicht, daß man diese Guten und Schlechten mit einer Kultur, Rasse oder Religion pauschalisieren kann. Zur Stellung der Frau im Islam, dem Islam allgemein, der Rechtssprechung etc gibt es natürlich auch viele Bücher in deutscher Sprache, falls Du Dich dafür interessierst, wie diese Thematik von islamischer Seite her erklärt wird (denn für eine objektiv gebildete Meinung muß man sich beide Parteien anhören). Der Koran ist auch sehr interessant, aber schwierig zu lesen, wenn man keine Vorkenntnisse hat, versuch es erstmal mit Einführungen.
Nochmal zur Todesstrafe: Es ist nie schön, wenn ein Mensch hingerichtet wird, ob das Urteil nun zu Recht oder zu Unrecht gefällt wurde (es ist auch nicht so, daß im Islam nur Frauen, und auch nur wegen angeblichen Ehebruch, gesteinigt werden können. Es gibt auch andere Hinrichtungsmethoden, und auch andere Urteilsgründe (z.B. Vegewaltigung oder Mord). Werden denn der Objektivität halber auch Frauen oder Männer aus den USA gezeigt, die verurteilt und hingerichtet werden? Ist eine amerikanische Hinrichtung einer Frau gerechtfertigter und "schöner" anzusehen? Es gibt auch in den USA unschuldige Menschen, die sich keinen richtigen Anwalt leisten konnten und für eine Tat zum Tode verurteilt werden, die sie nie begangen haben. Ja, das sind jetzt teils provokative Fragen, die sich aber denke ich jeder mal durch den Kopf gehen lassen sollte. Denn die Berichterstattung ist und bleibt einseitig und unvollständig.
Würde mich nicht wundern, wenn ich mit meiner medienkritischen Meinung wieder allein dastehe und wieder böse KOmmentare von einigen Frauen zu meinem Posting kommen, aber macht nur...

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten