Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Christine70 am 16.06.2011, 3:52 Uhrzurück

sprung in der windschutzscheibe

wir haben gestern einen sehr langen sprung in der windschutzscheibe unseres neuen autos entdeckt *grummel* und ich hab sofort die versicherung angerufen. unser auto ist vollkaskoversichert ohne selbstbeteiligung (voll- und teilkasko)

nun sagte die versicherung, wir dürfen uns für die reperatur selber eine werkstatt aussuchen. natürlich fahren wir zu dem händler, von dem wir das auto gekauft haben.

nun hab ich vergessen zu fragen wie das mit der abwicklung ist. Muss man die reperatur erstmal vorstrecken? das sind in unserem fall gute 450 -500 euro. oder gibt man die rechnung der versicherung und die zahlen das?
kennt sich jemand aus?

ich werd natürlich morgen die versicherung nochmal anrufen und genau nachfragen, aber heute ist unser vertreter nicht da wegen einer schulung.

hatte das schon mal jemand?

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten