Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Ebba am 09.05.2011, 15:40 Uhrzurück

Re: soso...

Und wenn es in Tageseinrichtungen nur ein Gericht gibt, dann essen die Kinder die kein Schweinefleisch essen dürfen an diesem einen Tag in der Woche an dem es zum Gericht gehört eben nur mal die Beilagen. Wo wäre das Problem? Kein Mensch hier fordert jeden Tag Schweinefleisch. Und irgendwas mag immer einer nicht. Fisch wäre da auch immer wieder ein nettes Beispiel. Eine solche Problemlösung wäre ebensowenig wie die, zwei Gerichte anzubieten intolerant und rücksichtslos. Du allerdings fällst gleich in's andere Extrem und "forderst" gleich die vegetarische Kost

Und was die Trichinen betrifft, da wird's in der Tat langsam albern. Aber scheints bemühst du dich redlich mich falsch zu verstehen oder hälstst du mich für bescheuert? Natürlich findet sich in historischen Texten nicht der Begriff Trichinen. Natürlich finden sich dort nur Beobachtungen, die mit was auch immer Begründet werden. Und obwohl es möglicherweise schon immer Folgeerkrankungen wegen eines Befalls mit Trichinen nach Schweinefleischverzehr gegeben hat, gibt es das Nahrungsmitteltabu erstaunlicherweise nur bei den Wüstenvölkern, nicht aber bei den Griechen, Römern oder Germanen pp.
Wieso nicht?
Also vielleicht doch andere Gründe für das Nahrungsmitteltabu? Was gefällt dir nicht an der bei Wikipedia dargelegten Theorie? Wissen kann es doch ohnehin keiner, was die Menschen angetrieben hat, das Schweinefleisch zum Tabu zu erklären.
Und wie wäre dann das Tabu Rindfleisch zu verzehren im Hinduismus zu erklären? Auch irgendwelche Würmer hier?

Und auf den Unsinn mit dem Nick gehe ich jetzt mal gar nicht näher ein.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten