Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Benedikte am 30.01.2005, 10:36 Uhrzurück

Re: sorry- klares pro Studiengebühren

wenn die Gebühren in die Ausbildung fliessen.
LAngzeitstudent ist ein deutsches Phänomen ( schreibt man das so? )- in keinem anderen Land gibt es so uralte Studenten.Und warum?Weil es- u.a. ewig dauert, seine Scheine zusammen zu kriegen, Ich musste auf einen läppischen Seminarschein mal zwei semester warten, weil ich keinen Platz gefunden habe- ud ich hätte jedes belegt, nicht nur eins, was meiner Spezialisierung diente oder mich inetressierte. Überall woanders kannst Du JAhre schneller studieren, mit vernünftigen relationen zweischen Professor und Student als in deutschland. Und gerade die Länder mit den happigen gebühren- USA, GB- haben soviele Begabtenstipendien, dass dort bedeutend mehr arme, aber intelligente Kinder studieren als hier. Es ist ja eine Binsenweisheit, dass auf deutschen Unis kaum Arbeiterkinder zu finden sind. Und so wie es bisher läuft, dass die frsieuse udn der Hilfsarbeiter dem Professorenkind das Studium zahlen,so muss es m.E. nicht weiter sein.
Die angedachten Rückzahlsysteme sehen ja auch staatliche Bürgshfaten für die Studentenkredite vr, so dass sie zu neiderigen Zinsen angeboten werden, abegschlossenw ereen müssen und erst bei leistungsfähigkeit getilgt werden müssen.
Also,nach dem erste Schreck bin ich sehr dafür.Wäre mein Studium zügiger verlaufen- und ich persönlich habe nicht gebumelt- aber erstens die SAcher mit dem seminarschein, zweitens war ich beim ersten und beim zweiten Staatsexamen jeweils fast ein Jahr ind er Prüfung, hätte ich meinen qualifizierten Job zwei bis drei JAhre früher anteten können, mehr für die Rente getan und das Geld auch schon wieder locker raus. Außerdem hätte ich dann früher Berufspraxis gehabt und nicht erst als " Spätgebärende" mit der Kinderkriegerei anfangen können- kurzum, ich befürworte die Stdiengebühren, wenn sie den Unis und Der Lehre zur Verfügung stehen und das Studium besser und kürzer wird.

Benedikte

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten