Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von katinka-altmark am 31.05.2011, 8:45 Uhrzurück

Re: Sohn 1 bekam mit 14 wochen das erste karottengläßchen und Sohn 2 mit 1 Monat

Guten Morgen,

ich machs mal so:

1. Karottenbreie o.ä. NICHT vor Vollendung des 4. Lebensmonat geben. Selbst das, und das wird Dir jeder Arzt oder jede Hebamme sagen, ist noch zu früh. Zudem ist Karottenbrei ohnehin schwer verdaulich.

2. 210 ml Milch PRO Mahlzeit ist ein wenig zu viel. Maximale Milchmenge pro Mahlzeit sollten 200 ml sein. Der Magen ist noch viel zu klein und weitet sich dann. Vielleicht trinkt Dein Sohn viel zu schnell, was dann natürlich kein Sättigungsgefühl bringt. So wurde mir es erklärt von meiner Hebamme.

3. Hinzu kommt, dass es völlig überflüssig ist, 1er, 2er oder gar 3er Milch zu kaufen. Die normale Pre-Milch kann immer gegeben werden und sättigt genug. Du sagst selber, Du hast Dein anderes Kind 6 Monate gestillt, Muttermilch kann auch nicht mit Sättigungsstoffen angereichert werden.

4. Und dann: NIEMALS irgendwas ins Fläschchen mischen. Schmelzflocken... nee, bitte nicht. Das hat mir schon meine Kinderärztin vor 8 Jahren gesagt.

Ich rate Dir, die Mahlzeiten kleiner zu halten, dafür aber die Abstände zu verringern. Dann eben alle 2 Stunden 150 ml füttern oder so. Denn so wie es jetzt ist und vor allem, so wie Du es vorhast, ist es nciht gesund.

Viele Grüße, Katja

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten