Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Butterflocke am 24.05.2011, 16:29 Uhrzurück

Sofa passt nicht ins Wohnzimmer.....Sch.....!

Ich weiß...selbst schuld!

Trotzdem bin ich mir nicht ganz sicher, ob ich mich geschickt verhalten habe.
Es ging alles furchtbar schnell.....
Zwei sehr nette und bemühte Möbelmänner kamen und lieferten das aus 3 Teilen bestehende Ecksofa.
2 Teile passten auch problemlos durch alle Türen. Das dritte Teil allerdings wurde trotz schweißtreibender Bemühungen nicht durch die Wohnzimmertür gebracht.
Wir überlegten also hin und her....die Männer gingen schließlich auf den Balkon, sahen sich die Sache an und empfahlen mir, das dritte Teil (ca. so groß wie ein großer Sessel) an einem dicken Seil zu befestigen und dann mit Hilfe ein paar starker Männer in den 1. Stock zu ziehen.
Sie dürfen das leider nicht machen.....

Ein Lastendingens kann angeblich nicht auf dem Rasen vor dem Balkon parken, da der Boden für ein solch schweres Gefährt nicht geeignet ist(?)!

Es blieb mir also offensichtlich nur diese eine Möglichkeit.

Ich bat dann darum, mir das Teil in den Keller zu stellen und unterschrieb, dass ich es selbst "irgendwie" ins Wohnzimmer transportieren würde.

Nun saß ich also da, wußte nicht, was ich tun sollte. Meinen Mann konnte ich nicht erreichen. Da er auf einer Dienstreise ist, wird er sich die Sache in den nächsten Tagen auch nicht vor Ort ansehen können.
Ich klingelte also bei den netten Nachbarn und bat um Rat bzw. fragte, ob man mir ein paar helfende Hände zur Verfügung stellen würde, wenn ich soweit ist.
Mein Nachbar fiel daraufhin aus allen Wolken aufgrund meiner angeblichen Naivität. Ja, er würde mir natürlich helfen, aber eigentlich wäre es die Pflicht der Möbelmänner gewesen, das Teil irgendwie ins Wohnzimmer zu bringen.
Der Ansicht war und bin ich nicht, da ich eben nicht vorher ausgemessen habe, ob überhaupt alles durch unsere Türen passt.
Ok, das Möbelhaus hätte mich vielleicht darauf aufmerksam machen können, dass es nicht verkehrt wäre, das vorher zu prüfen, aber mei....ansich bin ich ein großes Mädchen

Hat jemand von Euch schonmal einen- sagen wir mal "Sessel"- durch ein Balkonfenster gehoben? (1. Stock in dem Fall)...
Geht das überhaupt? Was brauche ich ggf. für Hilfsmittel dafür?


Ohje....je länger ich darüber nachdenke, umso unmöglicher erscheint mir die Sache....:-(

Mein Mann wird sich "freuen"....
Aber was hätte ich machen sollen?
Das Teil war bezahlt und ein erneuter Liefertermin hätte an den Tatsachen nichts geändert, sondern nur noch einmal Geld gekostet...

Hilfe....Mist!!!

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten