Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von fiammetta am 26.06.2011, 21:27 Uhrzurück

Re: Seit wann gilt Gemüse auf dem Friedhof als Grabschmuck???

Hi,

das dürfte ein Zierapfel sein, denn auf Friedhöfen herrschen ganz klare Regeln über Höhe und Breite von Gehölzen.

Von mir aus können meine Nachkommen auch Salat auf mir anbauen, dann bin ich sogar in dem Zustand noch nützlich. Aber irgendwie war mein erster Gedanke in der Realität doch, dass das etwas schräg ist. Stell` Dir vor, Du willst Pasta zubereiten und Dir fällt ein, Dir fehlt noch der Salbei dafür und gehst ihn dann auf dem Grab ernten - gefühlsmäßig hat das für mich etwas von Kannibalismus, nur eben anders. Weißt Du, was ich meine?

LG

Fiammetta

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten