Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von herra am 16.06.2011, 11:46 Uhrzurück

Sehe ich das zu Eng? 365 tage hat 1 Jahr u zu Geb.trotzdem nie da.

hallo, ich weiß nicht so richtig was ich davon halten soll.
Also am 9.6 hatte meine Tochter Ihren 5ten und gestern mein Sohn seinen 4.ten Geburtstag.
Der Papa ist Selbstständig und hat von den 365 tagen außgerechnet die Tage meistens keine Zeit.
dieses Jahr war Er bei der Großen mal anwesend dafür 2 Geburtstage schon nicht,
bei dem kleinen war es dieses Jahr das 3te jahr wo Er nicht anwesend war.
Hat aber Versprochen den kleinen frühs vorm Kiga anzurufen um zu gratulieren,hat Er allerdings von sich aus nicht gemacht.
Dann kam die ausrede Er musste solange Arbeiten das Er nur wenig Schlaf hatte blabla
der Kurze fragte dann Papa ich will mit dir Geb feiern
Er erklärte dann das er Arbeiten ist und wir dann nachfeiern und die Große dann etwas gehässig sagte dann,, bei mir war Papa da zum Geb.``
Ist es denn zu viel verlangt an den Zwei tagen sich frei zu nehmen oder sehe ich das zu eng? Er hatte sonst immer rumgebrotzt ich bin Selbstständig und kann seine Zeit einteilen und dann richtet Er es selten ein mal da zu sein.
Er ist Messe und Bühnenbauer also Montage Arbeiter und da boomt es halt gerade juni bis August mit aufträgen sonst hält er sich im Winter zb.mit Abriss und Hausmeister aufträgen über die Runden.
nun sagt mal seh ich das zu eng? müsste ich es so hin nehmen wies ist?Geschenke hat Er auch nichts beigesteuert.
jetz begreifen es die Kinder nun richtig somit wird die Entäuchung immer Größer fals Er nächstes Jahr wieder nicht da ist.Jetz ist Er wie gesagt weg und will dann 2 Wochen Später den Geb. nachfeiern wenn ER wieder da ist.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten