Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Philia am 09.05.2011, 9:14 Uhrzurück

Schweinefleisch....

hat noch einiges mehr an "Gefahren" als das Fett, u.a. bei viel Verzehr von Schweinefleisch ist die Darmkrebsgefahr um einiges erhöht, gleiches soll allerdings auch für Rind und Schaf gelten. Wie bei vielen Themen wird auch da diskutiert, man findet einiges an Spekulationen was Schweinefleisch verursachen kann, ganz weit oben Krankheiten im Magen-Darm-Trakt, bis hin zu Blinddarmentzüdnungen, werden von manchem dem Schweinefleisch zugeordnet, als Laie sich da rauszupicken, was nun wahr ist und was nicht ist schwierig. Weiterhin natürlich Gefäßerkrankungen auf Grund des hohen Cholesterins. Auch das enthaltene Histamin soll allergische Reaktionen verstärken.
Etc. etc. etc., es gibt einiges an Gesundheitsrisiken, die dem Schweinefleisch zugeschrieben werden, aber wie das so ist, für jede These findet sich bestimmt wer, der das gegenteil behauptet
Kann nur von mir selbst behaupten das mit dem Darmkrebs hat sich für mich plausibel angehört, hatte damals, nach einer Diskussion zum Thema hier, nachgeforscht, und seitdem fällt mir das immer wieder ein, wenn ich den Grill anwerfe
Allerdings ignorante Inkonsequenz find ich doof, eigentlich zu wissen, daß z.B. Gelantine in so einiges zu finden ist und es trotzdem zu essen, aber gleichzeitig ein Riesenbrimborium zu veranstalten, weil ein anderes Kind dem ihren ein Stück Gegrilltes geschenkt hat, geht nicht so wirklich an. Mit mir hätte sie das nicht veranstaltet:-) Ich hätte sie nämlich erstmal auf ihren Gummibärchenvorrat aufmerksam gemacht, von dem ich weiß, daß sie den hat Und nein, es sind nicht die extra-gelantine-freien Haribos:-). Und sie weiß auch, daß das da drin ist, und zwar von mir, also damit hätte sie mir daher nicht kommen können.
Aber eine Diskussion wollte ich ja eben nicht haben, wäre ja auch nicht zu ändern gewesen, außer daß die Kinder eventuell wieder nicht hätten rausgedurft, wäre schad drum, die hatten gestern richtig Spaß. Auch wenn es belustigend war zu beobachten, anderes Thema, daß erstmal alles okay war, als die beiden Jungs alleine mit meinem Kurzen geplanscht haben, und dann kamen die Mädels, das Entsetzen mit Mädchen ein Planschbecken teilen zu sollen war erstmal groß:-). Da standen sie auch ne Weile rum und wollten nicht mehr:-)) Und letztendlich hatten sie dann mit den Mädels dann doch den größten Spaß. Vor ein paar Jahren wäre das defintiv nicht möglich gewesen, wenn überhaupt Planschbecken dann nur für die Jungs, eine Sozialarbeiterin hatte sich dann mal eingesetzt, dann gab es eins seperat für die Mädchen der Familie. Dann kam allerdings die widerliche Oma mit ihrem Kinderschlagstock und hat dem Spaß der Mädchen ein Ende bereitet, seitdem die Oma nicht mehr in der Nähe wohnt hat sich vieles geändert zum Positiven.
LG
Nina

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten