Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von nini+ am 17.10.2005, 8:48 Uhrzurück

Schulspeisung und Hauswirtschaftsunterricht

Hallo,

neben Sport finde ich diese beiden Punkte noch wichtig:

in den seltensten Fällen wird eine engagierte, ernährungsbewusste Mutter ihre Kinder jeden Mittag frisch bekochen.

Muss sie auch nicht sollen/ können, wenn es in der Schule die Möglichkeit gibt, warm, ausgewogen und gesund zu essen.
Tausend mal besser, als Currywurst, Pommes, Döner und co.

Ich weiß gar nicht, ob das irgendwo noch Hauswirtschaftsunterricht heißt, aber so etwas wie »Ernährungslehre« ist für viele Kinder elementar! Dass sie lernen, welche Stoffe in welchen Lebensmitteln sind, welche Stoffe der Körper braucht und wie man sich gesunde Mahlzeiten zubereitet. (Wenn der Unterricht Pflicht ist, spart man sich viele teure Therapieplätze, in denen gerade das vermittelt wird.)

LG
nine

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten