Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von shinead am 15.05.2011, 20:53 Uhrzurück

@SPMFL

Doch, es hat was damit zu tun.

Anscheinend bietet der Arbeitgeber der Hebamme die anonyme Geburt an. Wird sie jetzt die Daten weitergeben, wird das der Arbeitgeber nicht akzeptieren.

Selbst wenn ein Arzt Kenntnis von der HIV Infektion eines Ehemannes hat, darf er diese Information nicht an die Ehefrau weitergeben um diese zu schützen.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten