Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Cosmicos am 19.09.2005, 7:11 Uhrzurück

Re: SPD-Wähler sind also Pöbel, geistige Blindgänger, ja???

Meine Mutter hat in der Tat ROT gewählt, aber vor 8 Jahren und seit dem nicht mehr. Der Unterschied zwischen intelligenten Menschen und dem Sozial-Geistigen-Minderwuchs (SGM) ist nämlich fogender:

Beide machen Fehler, nur die Idioten machen immer wieder den gleichen Fehler.

Noch vor 8 Wochen war klar, dass wir einen Wechsel brauchen. Die CDU/CSU/FDP hatte eine klare Mehrheit. Was hat sich in den letzten 8 Wochen geändert? Nichts! Nur dass der Kanzler ein paar starke (in seinem eigenen Sinne, nicht in Deutschlands Sinne) Aufritte hatte. In diesen hat er hochkomplexe Steuerüberlegungen auf Kindergarten-Niveau reduziert, sein "Finanzexperte" Eichel (Deutsch/Geschichte-Lehrer !!!) hat in einem Anflug von Größenwahn sogar versucht, Hr. Kirchhoff mangelnde Sachkompetenz nachzusagen.
Dann hat der Kanzler mal wieder auf dem Irak-Krieg rumgeritten, obwohl er wußte, dass Hr. Stoiber sich nur mit einem UNO-Mandat beteiligt hätte, welches es nicht gab. Der Kanzler hat nur Ängste geschürt und darauf gebaut, dass der SGM, der ja sowieso nichts kapiert, dann aus lauter Angst ROT wählt. Und genau das hat funktioniert.

Also sind nicht die SPD-Wähler allgemein Pöbel und geistige Blindgänger, sondern diejenigen von ihnen, die das zum 2. Mal oder sogar schon zum 3. Mal wiederholen. Ausdrücklich mit eingeschlossen sind hier Wähler der Linken, bei denen reicht allerdings als Verblödungs-Zertifikat schon die 1. Wahl.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten