Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Erzangie am 06.06.2011, 21:45 Uhrzurück

Ruhig Blut

...im Krankenhaus würden und könnten sie auch nichts anderes machen, als einen Entzündungshemmer geben und abwarten. Da du Schlimmstes befürchtest: selbst das würde heute nicht abgeklärt werden können - ich spreche aus eigener Erfahrung.

Google nicht. Wir haben im KK-Forum viel zu viele Leute, die wuschig sind vor Angst, weil sie gegooglet haben und dadurch "bei uns" landen. In neunzig Prozent der Fälle stellt sich die Angst als unbegründet heraus, weil eine Lymphknoten-Schwellung in der Regel auf ein gut funktionierendem Immunsystem beruht und NICHT auf einer Entartung. Weißt du, wie eine Entartung sicher diagnostiziert werden kann? NUR durch eine Biopsie. und bis es soweit ist, muss ein bißchen mehr vorliegen als EIN geschwollener Knoten, der zudem so wie es aussieht reaktiv ist (also von einer Entzündung kommt)

Du wirst sehen: der Knoten schwillt bald wieder ab. So lange musst du dich in Geduld üben, mit hektischer Betriebsamkeit erreichst du hier nichts, wirklich!

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten