Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Nurit am 21.09.2005, 10:43 Uhrzurück

Re: Religion im Reliösen Kindergarten

Ja, ich denke auch, das der Kindergarten hier eigentlich versucht hat, allen alles recht zu machen und zufällig in Deinem Fall daneben gegriffen hat.
Meine Tochter ging in einen ev. Kindergarten, obwohl sie jüdisch ist. Ich habe diesen Kindergarten aber ausgewählt, weil er pädagogisch einfach unschlagbar ist und habe im Gegenzug in Kauf genommen, dass Lena an Gottesdiensten und Singen in der ev. Kirche teilnehmen wird. Eine Möglichkeit Kinder anderer Konfessionen während der Gottesdienste anderweitig zu beschäftigen wurde nicht angeboten (war aber für uns ok); insofern ist Euer Kindergarten schon sehr tolerant und klasse. Nun gab es ein Mißverständnis, welches ja nun geklärt ist (und hätte eher geklärt sein können, wenn Du Dein Kind oder den KiGa eher gefragt hättest, gell?). Bei so einer gemischten Konstellation wie bei Euch, kann man schlecht erwarten, dass der KiGA richtig rät; da wäre ein bisschen Aufklärung von Deiner Seite sicher gut gewesen, auch wenn Religionszugehörigkeit RK angegeben ist (denn das geben einige falsch an, um an einen Platz in der entsprechenden Einrichtung zu kommen)...Also: reg Dich nicht mehr auf, nun ist ja alles gut. Und der KIGA hatte es doch auch nur gut gemeint.


LG,
Kathrin

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten