Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Titu am 21.09.2005, 10:03 Uhrzurück

Religion im Reliösen Kindergarten

Seh ichs zu eng??
Bin eigentlich Stinket sauer!

Diese woche elternabend im evangelischen Kiga, ca. 60 Kinder davon ca.20 Türkische und 2 Italienische.

Besprochen wird: der einmal die woche stattfindende religiöse tag, also geschichten über Jesus,lieder über den lieben gott, und gesprächsrunde.
Das ganze relativ neutral gehalten um den kindern eben das miteinander zu vermitteln.

Das ganze ist freiwillig, jedes kind wird angesprochen und wer lust hat darf in den raum und wer keine hat bleibt draussen und bastelt/spielt, so wie die ganzen türkischen kindern.

So da wurd ich stutzig, meine Zarah hat noch nie(!!) von so einem tag berichtet, also hab ich sie gefragt ob Zarah mitmacht.
Da antwortet die gute Frau tatsächlich:
Nöö wieso auch, die Zarah haben wir noch nie gefragt, die Türkischen kinder bleiben da sowieso aus erfahrung fern!

Häääääääääää??
Türkische Kinder? Zarah hat nen deutschen Pass!
ne italienische/katholische mama
und BEWUSST einen kirchlichen Kiga ausgewählt.
Da hab ich ihr natürlich erklärt das ICH das nicht ganz nachvollziehen kann da auf Zarahs anmelde unterlagen unter Religion: RK eingegeben ist!!!!
(wird im Frühjahr erst getauft jedoch)
da meint die dame sie ging da einfach eben vom nachnamen aus, und es tat ihr offensichtlich richtig leid.
Das ganze endete in einer sehr sehr hitzigen diskussion mit einer anderen türkischen mama die kein verständiniss für hatte das ich meinem kind das *antue* immerhin sei sie das kind eines moslems!!!!
Klar und ich selbst besteh aus luft scheinbar!!
Ja sagt mal steh ich sooo neben mir?!!!
Der träger des kiga ist die KIRCHE!!!!!!
WENN ichs kind zu sowas anmelde DANN muss ich doch das kirchliche aktzeptieren....!
Und selbst WENN, hab ich als mutter das recht meinem kind SEIN recht auf Wissen und lernen vorzuenthalten weil ich die religion nicht mag/aktzeptiere?????
Nun hab nen roman geschrieben und mir ist bewusst das sich bei religion die geister scheiden ABER sehe ich das nun echt zu kleinlich!?
Zum sprachunterricht für Ausländer darf Zarah NICHT da deutscher pass zum Religionsunterricht auch nicht da Türkischer nachname,also diese ganze *Rücksicht*geht mir zurzeit auf dem zeiger....sind kinder nicht berechtigt alles zu lernen und erfahren um daraus IHRE eigenen entscheidungen und erfahrungen zu sammeln?
Hmm ich hoff ihr kommt in dem wirr warr mit und versteht so bisssssi worums mir da geht.
Gruss Tina

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten