Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Gucci75 am 03.06.2011, 19:13 Uhrzurück

Re: Reha, Brustkrebs

Deine Mama ist kein Mensch 3. Klasse, sondern die Wege zu einer AHB sind eben so verschieden.
Grundsätzlich gilt (ich lasse jetzt mal Beamte und Selbstständige außen vor): Personen im erwerbsfähigen Alter bekommen ihre AHB von ihrer Rentenversicherung bezahlt.
Personen im Rentenalter von der KV.
Bei onkologischen Erkrankungen zahlt die RV.
Das AHB-Verfahren läuft bei LVA-Versicherten so, dass die RV die Vertragsklinik auswählt.
Bei BfA-Versicherten kann sich der Versicherte eine Vertragsklinik aussuchen, welche im Radius von 200Km um die Akutklinik oder der Heimatadresse zur Verfügung steht.

Ich vermute mal, dass deine Mama bei der LVA versichert ist.
Grundsätzlich hat jede Person ein Wunsch- und Wahlrecht, wobei wieder die Einschränkung mit den Vertragskliniken gilt.
Und eben daran hängts oft.

ABER: Nach meinem Kenntnisstand ist die Asklepios Helenenklinik - Bad Wildungen eine der Kliniken, welche von LVA Hessen belegt wird.

Vorschlag: An die LVA schreiben! Nicht anrufen, es gilt das geschriebene Wort :-) Situation darlegen. Um neue Klinik bitten, diese evtl vorschlagen, wenn weit genug weg von euch und innerhalb des 200Km Radius :-)

Gerne helfe ich dir per PN bei der Formulierung :-)

LG G, Entlassungsmanagementsprezialistin (beinhaltet u.a. "AHB-Touristik" ) in einem großen KH

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Nachricht Nachricht an Gucci75   
Postfach Mein Postfach   
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten