Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Notre am 03.06.2011, 18:39 Uhrzurück

Reha, Brustkrebs

Hallo, hat jemand ein paar Tips ? Und zwar geht es um meine Mama.

Sie ist jetzt 61 Jahre alt. Im Oktober ging sie in Teilzeitrente. Und dann im November die Diagnose Brustkrebs. Im April wurde sie operiert. Jetzt muss sie täglich 30 km fahren zur Bestrahlung. Wird aber mit dem Taxi gefahren. Zahlt die Rentenversicherung.

Nun ist es so, dass sie direkt im Anschluss an die Bestrahlung, also so Ende Juni, für 3 Wochen in die Reha soll. Sie ist mit den Nerven am Ende. Mein Vater ist psychisch krank (also er bildet sich alle möglichen Krankheiten ein und ist im Moment ein Tyrann, kaum ansprechbar, er ist sofort auf 180). Und er hat gesagt, wenn sie weiter weg in die Reha kommt, will er mit (ich denke, er hat Angst, dass sie ihm abhaut). Und wenn sie in die Nähe kommt, dann kommt er sie jedes Wochenende besuchen.
Meine Mutter hat bei der Rentenvers. angerufen, bevor sie den Antrag auf Reha gestellt hat, und hat gefrag, ob sie sich eine Klinik aussuchen darf. Nein, wurde ihr gesagt, das entscheidet der Versicherungsträger. Wir haben also gehofft, dass es nicht ganz so nahe ist.

Mittwoch kam der Bescheid. Sie kommt nach Marburg. Das ist ca. 40 km von uns weg. Da hat mein Vater schon gesagt:" Ach, da kann ich Dich ja jeden Tag besuchen" Und Freunde und Bekannte wollen sie auch besuchen ! Sie will das aber nicht. Sie will mal ihre Ruhe. Mal nach 45 Jahren Luft holen. Sie ist total depri. Sie weiss nicht was sie machen soll. Ich hab ihr angeboten, für sie bei der Rentenvers. mal anzurufen. Will sie nicht. Ich würde es meiner Mutter sooooo gönnen, dass sie mal ihre Ruhe hat. Aber NEIN. Marburg. Um die Ecke. Da kann sie ja grad zu Hause bleiben. Wahrscheinlich wird mein Vater ihr noch die Wäsche zum waschen bringen, oder sowas..... Oh Mann. Meine Mutter sagt, sie wäre Mensch 3. Klasse bei der Rentenversicherung. Weil erst kommen wohl die Beamten, dann die Angestellten und dann die Arbeiter bei den RV. Also ich weiss, (ich bin Mensch 2. Klasse... ) ich war auch letztes Jahr in Reha und ich durfte mir die Klinik aussuchen.
Was soll meine Mama jetzt machen ? Lohnt es sich einen Widerspruch einzulegen, oder habt ihr noch andere Tips, dass sie wenigstens ein bischen weiter weg kommt, damit sie mal atmen kann.

Ich danke Euch für Eure Antworten
LG

(habe die Anfrage auch noch in ein anderes Forum geschriebe

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Nachricht Nachricht an Notre   
Postfach Mein Postfach   
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten