Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Lady Mamalot am 15.12.2004, 9:28 Uhrzurück

re

Ich finde es nicht som pralle...

Gehe mal von der situation aus, das es ein kinderloses Paar ist. Vermutlich wenn man so 50 Jahre alt ist, auch schon so 5-6 Jahre zusammen, vorher andere beziehung oder alleien.
So, und da soll dann noch die Geduld und Flexibilität da sein?
Fraglich. Selbst meine Schwiggies (beide anfang 50, jüngstes Kind 16J.) nehmen unsre Kinder ganz gerne, sind aber auch "froh" wenn sie sie wieder zu uns bringen können.
Lebenserfahrung ist nicht alles was man zur Kindererziehung braucht.

Und ausserdem bin ich mir sicher, das es genug Bewerber für alle Kinder gibt. Man sollte erst mal die Machenschaften der Behörden ändern. bei uns im Kreis werden erst die Heime "gefüllt", bevor man sich auch nur bei einem Kind um Pflege/Adoption bemüht. Geht ja nicht das die Arbeitsplätze wegfallen....


Gruss Thekla

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten