Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Dreierbande am 20.05.2011, 10:53 Uhrzurück

Re:

Jepp, Zwischenfall, tausende von Nichtbeteiligten wissen natürlich am allerbesten was Recht und Unrecht ist -aus ihrer Sicht.
Ich denke, wenn man nicht dabei war und direkt oder indirekt mitbetroffen, sollte man einfach nur aufhören, Partei zu ergreifen.
Es ist ein Mensch schwer verletzt worden, ein weiterer wurde ebenfalls verletzt mit Todesfolge, was genau da abgegangen ist, weiß hier keiner von uns.

Ich bin dafür, daß gerade wenn man in einer psychisch angespannten Lage ist, einem ein Begleiter fürs Amt sozusagen an die Seite delegiert wird, damit es nicht zu solchen Zwischenfällen kommt. Meinetwegen finanziert über 1-Euro-Jobs oder Bürgerarbeit oder so. Viele, die ein Jobcenter betreten erwarten, schon alleine durch Medien beeinflußt, daß da ein Monster am Schreibtisch sitzt, welches nur darauf geschult ist, irgendwo einzusparen, notfalls auch gegen das SGB2, dementsprechend ist auch die Körperhaltung und teilweise auch die Wortwahl - ein Begleiter könnte da deeskalierend und beruhigend einwirken, vermitteln und bei einem wirklich schwarzem Schaf im Amt, auch dem Hilfesuchendem Rat geben, wie er zu seinem Recht kommt.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten