Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von JoVi66 am 25.10.2005, 15:27 Uhrzurück

Re:@Rainer,.. erzähl mir nichts von Fernost...

...bevor mein Mann sich hier die Fa aufgebaut hat, hat er in Shenzhen ( nähe Hong Kong) gearbeitet ( zumindest 1/4 Jahr / Jahr). Diese Billigproduktionsländer wie China, haben uns doch eh schon den Schwanz abgebissen, doch solange der Kopf in Deutschland bleibt ist noch nicht Hopfen und Malz verloren.
Glaubst du, dass auch nur eine Firma in Deutschland bleibt bei all diesen "Mindestforderungen" wenn sie zum 100. tel des Preises in China produzieren und kaufen kann? Selbst wenn ich Zoll ( selbst Luftfracht!!!) miteinrechne, sind importierte Bauteile aus China noch spottbillig.
Aber es gibt ja genug Chinesen. Da arbeitet einer für 1 $ einen Tag wo ist das zu unterbieten? In Deutschland ganz sicher nicht. Also muß halt die Wirtschaft ran und die (habt es ja gründlich geschafft) wird abwandern, nicht in andere Bundesländer sondern in den Osten. Wie weit ostwärts ist eigentlich egal. Nur weg aus Deutschland. So, jetzt haben wir eine "Schwarzen Wirtschaftsminister" das läßt ja schon mal hoffen. Jeder soll das Handwerk machen, dass er am besten versteht. Natürlich kann er nur das Geld ausgeben, das ihm zur Verfügung sdteht, aber glaub mir: Einem Schwarzen Politiker wird die Wirtschaft(-sbosse) vielleicht mehr trauen (zutrauen) als einem SPDler).
Der Arbeitsminister kommt von den Roten, der kann auch nur das Geld ausgeben, das durch Wirtschaftszuwachs (hoffentlich) hängen bleibt. Deutschland hat sich als Investitionsstandort so uninteressant wie nur irgend möglich gemacht. Kein Wunder, das alles abwandert. Glaubt ihr das auch nur ein Großinvestor in ein Land investiert, das von Streiks durchzogen wird? Mein Gott, wenn die in München nicht arbeiten sondern streiken, dann fangens halt die Sachsen auf. Solange das noch geht is ja gut, aber ich bin sicher die Gewerkschaften findet bald einen Weg dem auch noch das Handwerk zu legen.
Eigentlich kann ich jedem nur empfehlen Tatchers und anschließend Blairs Politik ( nur Wirtschaft betrachtet nicht Aussenpolitik) zu betrachten.
Und jetzt fall über mich her, wahrscheinlich bist du ver.di Boss oder so.
Leider muß ich jetzt zum Arzt, sonst würde ich gerne weiterschreiben
Ciao Johanna

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten