Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von JoVi66 am 14.05.2003, 17:01 Uhrzurück

Re:Ausschlachten des Massakers

Der Fund der Massengräber ist schon sehr erschreckend. Erinnert etwas an den Holocaust des Dritten Reiches. Das Saddam Dreck ist ( wie schon öfter festgestellt) und anscheinend zu solchen Massenmorden fähig war ist verheerend und spricht eine deutliche Sprache. Aber: Die Argumentation des Krieges hinkt beträchtlich. Denn: Die US-Regierung hat zu keinem Zeitpunkt die Menschenverachtenden Handlungen, die Saddam an seinem eigenen Volk verübt hat hervorgehoben, sondern immer und immer wieder als Aufhänger für den Krieg die "versteckten" ABC-Waffen vorgeschoben. Fast kommt es einem so vor als würden diese Gräber gerade gelegen kommen um im Nachhinein einen Grund für den Krieg zu erklären. Auch in anderen Ländern herrscht haarsträubendes Unrecht, wie sasu bemerkte, aber diese Länder zeichnen sich nicht durch Erdöl aus. Auch damals, das Eingreifen der USA in Afghanistan hatte allein wirtschaftliche Zwecke. Was ich der US-Regierung ankreide sind ihre Vorwände die sie einen Krieg rechtfertigen lassen . Es geht ihnen nicht um die Menschen ( aber da ist die US-Regierung wohl auch nicht besser als so manch' andere "zivilisierte" Regierung), sondern allein um Geld. Wer kräht nach den Tausenden in Ruanda zum Beispiel? In jenen Tagen starben etwa eine halbe Million Menschen. Die ganze Welt schauderte vor dem grauenhaften Geschehen, griff aber nicht ein! Dafür interessierten sich so wenig Menschen, dass es schon schwierig war mehr als nur die aktuellsten Berichte damals zu erhalten. Oder wie war es damals im Osttimorgebiet? Uninteressant!.
Eine Regierung wie die US-Reg, welche offiziell aus dem Vertrag über die Schaffung eines Weltgerichtshofes zur Strafverfolgung von Völkermord, Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit ausgestiegen ist (2002) möchte sich jetzt das Deckmäntelchen des großen Irakschützers umhängen weil sie ( Gott sei Dank, doch noch etwas gefunden) nun ein Argument gegen Saddam vorbringt, welches sie Jahrzehnte(!!!!) nicht die Bohne interessiert hat.
Nochmal: Die Saddam Massaker waren schrecklich aber bitte: NIemals der wahre Grund für den US-Einmarsch. Das jetzt so auszuschlachten ist dreist.
Ciao JoVi

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten