Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von helenasmum am 10.09.2003, 20:06 Uhrzurück

Re. @Ralph, jetzt schreibt die Frau

Hallo Ralph!

Zeit wirds dass er sich ein eigenes Passwort holt. MÄNNER *ggg*

Ich war auch schon in Amerika, ein wirklich tolles Land, wunderschöne Landschaft. Kann man wirklich nichts sagen. Aber ich möchte nicht dort leben, die kennen ja nicht mal ne Überweisung oder einen Dauerauftrag (was bin ich kleinkariert ).
Ne, echt die Ghettos die Du anspricht, solche schlimmen Verhältnisse, haben wir zumindest in Bayern nicht. Hier kann man in jedes Stadtviertel geraten, auch als Touri, ohne Angst angegriffen zu werden.
Ich habe das nie glauben können, bevor ich es in Miami selbst erfahren habe.
Einmal an der Kreuzung falsch abgebogen und schon was passiert. Abgewrackte Häuser, viele Schwarze die auch gleich guckten und schon hob der erste den Stein und kam aufs Auto zu.
Hast Du das schon mal in Deutschland erlebt.
Andere Rassen werden auch noch immer gerne unterdrückt. Habe einer schwarzen Familie beim Einkaufen die Türe aufgehalten, weil alle voll bepackt waren. Die konntens garnicht glauben, und es war in ziemlich peinlich, auf alle Fälle haben sie sich überschwenglich mit "Thank you Madame!"alle bedankt. Ich habs zuerst garnicht verstanden, wurde dann wieder mal aufgeklärt. Hab mir oft gedacht, dass Amerikanische Verhältnisse hier überzogen rübergebracht werden. Leider stimmt es aber so.
Von wegen Alkohol erst ab 21, wozu kann man sich überall gefälschte Ausweise besorgen. Und glaub mir die Kids saufen da drüben nicht schlecht.
Zur Kultur kann ich nicht viel sagen. Das was ich gesehen habe war indianisch. Fragen???? Das Essen war gut (3kg zugenommen), aber in diesem Sinne, was wir unter "schön essen gehen" verstehen, gibts dort nicht. Essen, zahlen, gehen, fertig! Nicht stundenlang beim Italiener hocken und noch Vino trinken, neee!
Die Sache mit Billys Mutter kann ich nur bestätigen. Sie ist die böse Deutsche, die sich ihren Sohn geschnappt hat. Tja und ich bin die nächste. Unsere Verlobung hat sie nicht sehr erfreut aufgefasst und das sie eine Ur-Enkeltochter mit 16 Monaten hat, weiss sie auch noch nicht, wg. KEIN SEX VOR DER EHE! Südstaaten, Erzkonsservativ und Erzkatholisch. Meiner Oma war das egal, meine Eltern waren nämlich auch nicht verheiratet. Soviel zur Toleranz von manchen RICHTIGEN Amerikanern.

Ich glaube auch Linda versteht nicht, worauf wir hinaus wollen. Sie meint wir wollen ihr, ihr heißgeliebtes Amerika madig machen. Also ich möchte nur, das sie nicht alles durch die rosa Brille betrachtet und auch mal die Fehler zugibt, welche die USA (und natürlich jedes andere Land auch) machen. Wir motzen doch auch, OBWOHL wir gerne in Deutschland leben, oder?

So jetzt, tun mir die Finger weh!
Schönen Abend noch!

LG
Claudia

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten