Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Astilbe 007 am 21.05.2005, 22:13 Uhrzurück

Re: Rauchverbot in Deutschland

Nichts für ungut, aber woher habt ihr denn das Ammenmärchen, dass Kosten im Gesundheitswesen eingespart werden, wenn immer mehr Menschen auf das Rauchen verzichten? Das konnte bisher durch keine Studie belegt werden! Die Gefahren des Rauchens sind inzwischen hinlänglich bekannt. Aber: zahlreiche valide Studien belegen, dass ganz grundsätzlich der Mensch in den letzten zwei Jahren seines Lebens am kostenintensivsten für die Krankenkassen (also für die Allgemeinheit) ist. Das gilt für alle, auch Nichtraucher, Nichtsportler, Nicht-Motorradfahrer, etc.! Eigentlich banal, oder? Raucher haben nachgewiesen eine geringere Lebenserwartung als Nichtraucher. Fazit? Raucher kosten insgesamt deutlich weniger als Nichtraucher, die (platt ausgedrückt) mit ihren diversen altersbedingten Nebenerkrankungen (Diabetes, Hypertonus, Krebserkrankungen, etc.) über viele Jahre Unsummen verschlingen! Raucher sterben einfach früher.
Klar, dass das keiner offen anpricht! Schließlich ist es en Vogue, gegen die Raucher zu hetzen. Für den Staat sind sie die Melkkühe schlechthin: die Tabaksteuer ist eine willkommene Einnahmequelle (wär schwer, darauf zu verzichten....), darüber hinaus kann man sie nach Bedarf mit Repressalien belegen, schließlich sind sie süchtig, können also nicht so einfach ohne, dafür wird hier aber konsequent das Adjektiv "krank" vermieden, nicht wie z.B. bei Alkoholikern. Alkoholikern muss geholfen werden, Raucher müssen dagegen niedergeknüppelt werden, oder? Die überwiegende Mehrheit der Raucher benimmt sich übrigens äußerst rücksichtsvoll: Rauchen in Anwesenheit von Kindern und Nichtrauchern nur unter freiem Himmel oder gar nicht. (Leidige Ausnahmen bestätigen auch hier nur die Regel!) Den Gipfel der Hetzkampagne stellt für mich die inzwischen gängige Praxis amerikanischer Unternehmen dar, die ihren Mitarbeitern auch das private Rauchen verbieten und die Einhaltung mit regelmäßigen Nikotintests im Blut überprüfen. Wahrscheinlich werden auch wir in Deutschland in absehbarer Zeit so weit sein. Gute Nacht!!

LG
Astilbe
(schon immer Nichtraucherin)

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten