Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Schwoba-Papa am 14.11.2004, 16:20 Uhrzurück

Re: Raucherpausen und Teepausen sollen nicht mehr vergütet werden was ok wäre,aber einige Firmen verlangen ein Abstempeln beim Brandfall.Is das noch normal?

Das mit dem Stempeln im Brandfall ist wohl als Satire aufzufassen. Mich wundert wie engstirnig die Erfinder dieser "Raucherpausen und Teepausen sollen nicht mehr vergütet werden" Theorie sind.
Man darf nämlich die soziale Komponente nicht unterschätzen. Da züchtet man schnell unzufriedene Mitarbeiter, die dann unmotiviert und uneffektiv arbeiten.
Als Raucher würde mich das nicht beeindrucken, sondern meine unbezahlten Rauchpausen würde ich als Überstunden hinter dran hängen :-))
Ja wo kommen wir da hin ?
Gibt´s dann bald einen Büro-REFA-Beauftragten, der einen Akkordsatz für kaufm. Angestellte errechnet, denn manche arbeiten halt schneller wie andere. Oder wer am Tag 3 mal piselt und 1 mal schei... bekommt eine halbe Stunde abgezogen.
Müssen dann priv. Gespräche zu Meetings getarnt werden ? Da kann ich nur mit dem Kopf schütteln und denken "Ist´s denen denn langweilig ?"

Grüßle

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten