Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von SilvanaR am 04.01.2006, 11:16 Uhrzurück

Re: Preisvergleich - lang

wenn ich im Minimal oder Toom (Rewe) einkaufen gehe, und mir die Bioprodukte ansehe (nehmen wir mal die Milch von Füllhorn an) - sind die nur gering teurer als nicht bio.
Also greife ich zur Bio-Milch (man bedenke mal welche Ausgaben ein Bio-Bauer hat)
Genauso ist es beim Obst und Gemüse - wir haben glück, haben regionale Bio-bauern und Wochenmärkte dieser.
Gleich das nächste Problem ist Kinderkleidung.
Warum muss überall Esprit draufstehen??? Ich bin momentan totaler fan von Cotton People. nicht nur, dass dies aus Kontrollierten Anbau kommt, die Farben Ok sind, die Kleidung fasst sich toll an - warum muss schwiegermuttern dann Esprit für megaviel geld anbringen, wenn es sogar günster hübsche sachen von CP gibt.
Mir kamen die Bedenken ja schon vor 3 Jahren, als meine Tochter in eine Tomate gebissen hat und sie im Gesicht angeschwollen ist - nur Biotomate hatte sie vertragen und so ists heute noch.
Was ich als Skandal empfinde - mein Mann hat mir aus dem Minimal einen Beutel Bio-Zitronen mitgebracht - die lagen in der Stiege mit Biosiegel drauf - nur war auf den Zitronen kein Siegel, sondern der hinweis, das das unternehmen in der Umstellungsphase zur Zertifizierung ist. Ist ja für mich OK - aber gekostet haben sie wie Bio-zertifizierte und ich denke mal nicht, dass der Erzeuger genau den selben Preis in der umstellungsphase bekommt, wie einer diese schon abgeschlossen hat.
Also Irreführung und Abzocke des Endverbrauchers durch den Supermarkt.
Übrigens sind die Ausgaben für Nahrung bei uns nicht sehr gestiegen. Wir kaufen weniger Fertigprodukte, achten auf Qualität statt Quantität und achten darauf, wo wir einkaufen - da gibt es massive Preisunterschiede

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten