Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Moni + Dana am 10.01.2004, 11:56 Uhrzurück

Praxisgebühr und Rezeptkosten: Sollten wir nicht eine Demo organisieren, frei nach dem Motto WIR SIND DAS VOLK?

Die Tatsache, dass ich als Mutter auf drei Jahre berufliche Karriere und drei Jahre Gehalt verzichte (was uns äußerst schmerzt) und nun schon mehrfach von meiner Tochter (2,5 Jahre) eine Bazille angehängt bekommen habe (sehr gemein war eine Mandelentzündung, lässt sich auch nur mit Antibiotika behandeln) fühle ich mich insbesondere als Frau und Mutter mal wieder wie der Oberarsch in diesem unserem Lande. Was soll ich tun, damit meine Tochter mir nichts mehr anhängt? Nur noch Mundschutz und Handschuhe beim Umgang mit ihr tragen? Sollten wir dann nicht sicherheitshalber alle wie Michael Jackson rum rennen?
Nun habe ich neulich beim Zahnarzt den ersten Zehner gelatzt und wenn meine Tochter sich noch mal als Bazillenmutterschiff in meinen Arm legt (wird garantier noch in diesem Quartal passieren) muss ich noch mal einen Zehner herwerfern.

Das ist eine drastische Beitragserhöhung und nun kommen die ersten Krankenkassen und erhöhen noch mal zusätzlich die Beiträge und nicht zu vergessen: was kommt nächstes Jahr, wenn noch eine Extra-Versicherung für die Zähne abgeschlossen werden muss???????????????

ICH HABE DIE SCHNAUZE VOLL, ALS FUSSABTRETER DIESER SELBSTGEFÄLLIGEN MIT SCHMIERGELDERN ZUGEPFLASTERTEN POLITIKER DIESER BANANENREPUBLIK ZU DIENEN!!!!!!!

Selbst die nächsten Wahlen lasse mich verzweifeln. Schmidt und Seehofer haben diesen Dreck gemeinsam ausgearbeitet. Selbst bei einem Machtwechsel – der wohl wahrscheinlich ist – wird sich absolut nichts ändern!

Und bei allem Sparwahn, der ausdrücklich auf Kosten der Patienten ausgetragen wird: keine Sau geht an die Pharmaindustrie dran. IM GEGENTEIL, diese Dreckssäcke sind hingegangen und haben billige Medikamente zum Teil auf das vierfache verteuert1 WAS SOLL DAS? WARUM DÜRFEN die das???????
Meine Freundin hat sich die Pille für einen Monat geholt. Im Dezember hat die noch 6,40 Euro gekostet, im Januar musste sie plötzlich 14 Euro dafür hinlegen! WAS IST DAS NUN WIEDER FÜR EIN BESCHISS? Ganz klar: die Pharmaindustrie muss die Politiker wie Teufel schmieren. Es gibt keine andere Erklärung dafür!

Ich platze wirklich vor Wut. Glaubt mit, würde jetzt einer dieser verlogenen Politiker vor mir stehen dann würde ich dem den Kopp abreißen!

So Wut rausgeblasen.

Zum Hauptthema zurück:

Wir müssen wirklich auf die Straße gehen. Wir müssen endlich wieder von unserer Demokratie gebrauch machen und denen da oben zeigen, dass sie den Bogen überspannt haben.
Ich denke, einen Marsch nach Berlin können wir uns schenken, denn ich fahre für eine Demo mit Kind nicht 600 Kilometer hin und anschließend wieder zurück. Ich denke, in JEDER größeren Stadt sollte man sich zu einem bestimmt Datum treffen, am besten auch mit Mundschutz ausgestattet und Transparenten auf den Schmidt und Seehofer zur Kündigung ihrer Jobs wegen Unfähigkeit aufgefordert werden. Die Medien müssten davon unterrichtet werden. Die Leute müssen ihre Tageszeitungen informieren, die TV-Sender müssen informiert werden und das eben sehr zahlreich. Per Mail, Telefon, Brief, damit das auch ernst genommen wird und wirklich alle Bürger davon Wind kriegen.

Sollen wir das in Angriff nehmen?

Ich mag nicht mehr stillhalten und der zahlende Prügelknabe sein.

LG Moni

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten