Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von JoVi66 am 22.03.2003, 15:22 Uhrzurück

Re: PNAC (lesen)

Hy Lucia, kann es sein das die "Statements of Principles" dieser PNAC etwas an " Mein Kampf erinnern"? Ist ja echt krank! Habe mal einen kleinen Auszug rüberkopiert:

"Juni 3, 1997
Der fremde Amerikaner und die Verteidigungpolitik ist hilflos. Konservative haben die zusammenhanglose Politik der Leitung Clinton kritisiert. Sie haben auch isolationistantrieben von innerhalb ihren eigenen Rank widerstanden. Aber Konservative haben nicht sicher einen strategischen Anblick von Rolle Amerikas in der Welt vorgerückt. Sie haben nicht Führungsprinzipien für amerikanische fremde Politik festgelegt. Sie haben Unterschiede über Taktiken mögliche Vereinbarung über strategische Zielsetzungen undeutlich machen gelassen. Und sie haben nicht für einen Verteidigungetat gekämpft, der amerikanische Sicherheit beibehalten und amerikanische Interessen am neuen Jahrhundert vorrücken würde.

Wir zielen darauf ab, dieses zu ändern. Wir zielen darauf ab, das Argument und Unterstützung zu sammeln für amerikanische globale Führung zu bilden.


Während das 20. Jahrhundert zu einem Ende zeichnet, stehen die Vereinigten Staaten als die überragende Energie der Welt. Stellt das Führen des Westens zum Sieg im kalten Krieg, Amerika eine Gelegenheit und eine Herausforderung gegenüber: Haben die Vereinigten Staaten den nach den Ausführungen der letzten Dekaden zu errichtenden Anblick? Zu haben die Vereinigten Staaten den Beschluß zum Formen eines neuen Jahrhunderts vorteilhaft amerikanische Grundregeln und Interessen?...Unser Ziel ist, Amerikaner an diese Lektionen zu erinnern und ihre Konsequenzen für heute zu zeichnen. Sind hier vier Konsequenzen:

•, das wir Verteidigungausgabe erheblich erhöhen müssen, wenn wir unser globales durchführen sollen
Verantwortlichkeiten heute und modernisieren unsere bewaffneten Kräfte während der Zukunft;


•, das wir unsere Riegel zu den demokratischen Verbündeten und zu den Herausforderungsregimen verstärken müssen, die zu unseren Interessen und zu Werten feindlich sind;


•, das wir die Ursache der politischen und wirtschaftlichen Unabhängigkeit auswärts fördern müssen;


•, das wir Verantwortlichkeit für Amerikas einzigartige Rolle in dem Konservieren und eines internationalen Auftrages verlängernd annehmen müssen, der auf unsere Sicherheit freundlich ist, unser Wohlstand und unsere Grundregeln.

Solch eine Politik Reaganite der militärischen Stärke und der moralischen Klarheit kann möglicherweise nicht modern heute sein. Aber es ist notwendig, wenn die Vereinigten Staaten auf den Erfolgen dieses letzten Jahrhunderts errichten und unsere Sicherheit und unser greatness im folgenden sicherstellen sollen.
Gez.:Elliott Abrams Gary Bauer William J. Bennett Jeb Busch ...etc.( und unter R hat noch Donald Rumsfeld unterzeichnet) echt reizend oder? Unter diesem Blickwinkel betrachtet erscheint der Krieg gegen den Irak in einem besonderen Licht."Die Kolonialmacht (Das Imperium) des 20./21. Jahrhunderts (USA) schlägt zu"? Na toll lG JoVi

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Postfach Mein Postfach 
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten