Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Alba am 12.01.2006, 9:42 Uhrzurück

Re: Oh nein!

Wenn Pflanzen wirklich 10-30% der jährlichen Methanausstosses ausmachen dann müssen wir das wissen. Dafür dürfen sie gerne Forschungsmittel ausgeben.
Laut Kyotoprotokoll werden bewaldete Flächen gegen CO2-Emissionen aufgerechnet. Wenn diese Wälder aber nebenher grosse Mengen an Methan (was ja ein schlimmeres Treibhausgas ist als CO2), dann ist dieser Ansatz grundverkehrt.

VG,
D

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten