Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Agnetha am 29.09.2011, 20:42 Uhrzurück

Re: Oh, ja ...

Das darf man NIE, NIE, NIE tun (also von irgendwelchen geplanten/bevorstehenden Aktionen erzählen), weil es dann immer dämliche Leute gibt, die mit ihren eigenen und gehörten Schauergeschichten glänzen. Als ich schwanger war, hat meine Schwiegermutter mir alle Nase lang von irgendwelchen schrecklichen Geburten und Komplikationen erzählt, die irgendwer erleben musste. Zum Schluss natürlich IMMER mit dem Hinweis, dass ich ein Glück hätte, dass bei mir alles bis jetzt so toll liefe (hab ihr einfach nicht alles auf die Nase gebunden, weswegen sie das glaubte) und dass auch bei der Geburt schon alles gutgehen würde. Das kam dann immer in dem Tonfall, als ob ich ihren Trost erbeten hätte und sie mich jetzt irgendwie auf meinen Wunsch hin beruhigen würde. Das hat mich sehr geärgert und sie hats nicht geschnallt, wenn ich gesagt habe, ich möchte das alles gar nicht hören. War wahrscheinlich zu zaghaft mein Einspruch.

Hör nicht hin. Diese ganzen Geschichten haben nichts mit dir zutun. Noch besser ist es, du verbittest dir das. Es ist einfach unfair, jemanden, dem irgendeine solche Sache bevorsteht, vorher unnötig "wuschig" zu machen.

Alles Gute und lass dich nicht verunsichern!

Agnetha

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten