Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Stephie und Mina am 19.11.2004, 12:44 Uhrzurück

Re: Öl ins Feuer, noch ein Urteil:

Meine Mutter berichtete mir davon gestern am Telefon.
Ich bin entsetzt, auch ueber das Urteil.
Zunaechst bin ich der meinung, dass jede Art von Ueberzeugung, sei es religioeser oder ernaehrungstechnische Art, jedem ERWACHSENEN selbst ueberlassen bleibt.
Allerdings ist es in meinen Augen kriminell, einem Kind diese Einstellung aufzuerlegen und einer Gefahr ausszusetzen.
Das Kind haette sicher gern mal einen vollen Magen gehabt, stattdessen musste es verhungern, nur, weil die Eltern von tierischen Produkten einfach nicht "ueberzeugt" sind.

Meine Freundin ist strenge vegetarierein, gibt ihrem Sohn (3) aber eine ausgewogene Ernaehrung mit Fleisch und Fisch.
Sie sagt, dass er das selbst entscheiden muss, wenn er alt genug ist.
So finde ich, sollte es sein.

Ueber das Urteil muss ich mich auch wundern. Zumindest haben die Eltern die Moeglichkeit, jetzt ungestoert ihre anderen Kinder ebenfalls zugrunde zu richten.
Eine fassungslose
Stephie

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten