Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Kleinmäuschen am 14.08.2004, 8:06 Uhrzurück

nur mal so ein Gedanke...

Hallo,
ich habe hier mal so ein paar Kommentare zum Thema Hartz IV gelesen, und mir fiel dann doch auf, daß sich hier zwei Fronten auftun - die Arbeitslosen, die die neuen Regelungen zumeist als zu hart empfinden und auf der anderen Seite die Arbeitenden, die das gerechtfertigt finden, bzw gegen Betrüger wettern. Ohne jetzt mal für eine Seite Partei ergreifen zu wollen - ich habe in keinem Beitrag davon gelesen, daß doch durch das neue Gesetz auch die Situation für Arbeitnehmer schlechter werden kann. Wenn die Gemeinde oder auch verschiedene Firmen so günstig Arbeitskräfte (über das Arbeitsamt) bekommen kann, dann könnten Sie doch, da auch der Kündigungsschutz immer weiter ausgehölt wird, gerade bei "einfachen Arbeiten", also Stellen, in die ein Arbeiter leicht und schnell angelernt werden kann, die teureren Angestellten entlassen und sie durch Langzeitarbeitslose, die dann für 'n Appel und ein Ei arbeiten, austauschen. Oder ist das nicht möglich?
Vielleicht sollten Arbeitslose und Arbeitnehmer etwas näher zusammenrücken anstatt sich gegenseitig die Schud zuzuweisen? Ich vermute mal, daß die wenigsten Arbeitslosen mit ihrer momentanen Situation zufrieden sind...

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Postfach Mein Postfach 
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten