Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Nina H. am 03.02.2003, 22:24 Uhrzurück

nur mal ein Vergleichsbeispiel, aber im kleinen:

stell dir vor:

DEIN Kind wird in einer *sagen wir mal* Schule entführt und in Geiselnahme genommen. DEIN Kind wird gequält, gefoltert, ALLE diplomatische Bemühungen ausserhalb scheitern- DEIN Kind wird weiter gequält. Stell dir das mal alles in diesem kleinen Rahmen vor.

So, nun wird dir vorgeschlagen "o.k., wir haben nun 14Tage mit dem Kerl verhandelt, gesprochen, aber er verarscht uns, hält uns hin und er wird bald Gifte gegen ihr Kind einsetzen etc. wir schicken nun unsere beste Einsatzgruppe rein und versuchen ihn mit Gewalt rauszuholen..."

Würdest du dann immer noch großzügig "NEIN zu Gewalt" rufen???

Ist vielleicht ein blödes Beispiel, aber hat doch Paralellen,oder?

Ich nehme es KEINER Mutter hier ab, daß diese immer noch nach zermürbenden 14Tagen und Wissen von Folterungen, etc. nicht um diese Einsatzgruppe bittet!!!

Ich habe den allergrößten Respekt vor den Soldaten (wir sind mit Soldaten befreundet) und bin ihnen dankbar, daß sie IHREN Ar*** für UNS hinhalten- und das ist der Dank....

Nina

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten