Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von fusel am 23.02.2006, 8:10 Uhrzurück

Nunja...

Kein Mensch weiß ob es bei einem mutierten H5N1 auch wirken würde. Deshalb sehe ich dem Ganzen eher gelassen entgegen. Angeblich(...) würden in Deutschland etwa 130.000 Menschen sterben.
Wieviel Einwohner haben wir hier? Etwa 85 Mio.?
Man würde vor der Tür nicht über Leichen stolpern, wie in einem schlechten Film.

Es ist sachlich gesehen so: Eine ordentliche Pandemie ist doch mal wieder überfällig. Ich kratz mir immer den Kopf wenn irgendjemand salabert: Es wäre die Rache der Natur, Regierungsbehörden hätten es freigesetzt o.ä.

Blödsinn.

Typhus, Cholera, Lepra, Pest gab es alles schon, auch ohne Forschungslabors und Massentierhaltung. Die Ursprünge der VG wurden wohl bis 187? zurückverfolgt und wahrscheinlich ist sie noch älter.

Das wir Mutter Natur so wenig "Killerinstinkt" zutrauen und uns dafür umso mehr auf unsere eigene Schlechtigkeit einbilden ist schon erstaunlich.

Das einzige was mich interessiern würde ist welche Altersgruppen am ehesten betroffen sein würden. Normalerweise sind es Alte und Kinder die sich einer Grippe schlechter erwehren können, bei der Spanischen Grippe waren es wohl eher junge Erwachsene.

LG

fusel

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten