Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von veralynn am 16.09.2011, 17:43 Uhrzurück

Re: nunja, da draussen gibts einiges, das man nicht verhindern kann.....

sie schrieb "man kann an einem Abend sein Kind vom Gymnasium in die Sonderschule saufen!" und ich schrieb, nicht mit EINEM glas sekt. EINEM habe ich extra gross geschrieben. aber das scheint überlesen zu werden. sie meint, sie habe zu viel schon gesehen, das risiko sei ihr zu gross. und ich sage, wenn sie meint, man riskiere von einem glas sekt, dass das kind dann in die sonderschule komme, dann halte ich das für mehr als übertrieben und ich betone nochmal, wegen EINEM glas sekt kommt kein kind in die sonderschule. denn wenn man diese einstellung hat, dann dürfte ein unfallchirurg nicht mehr in ein auto steigen, er sieht täglich, was alles passieren kann. was nicht heisst, das man in der ss beliebig sekt trinken soll.......... aber ein glas schadet sicher nicht, davon bin ich überzeugt!! ich denke, um ein kind auf sonderschulniveau zu trinken, braucht es einen richtigen absturz, ja und ich denke, ein einziger an einem abend reicht und das würde auch ich niemals riskieren.

v.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten